Rezeptsammlung Beilagen - Rezept-Nr. 87

Vorheriges Rezept (86) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (88)

Bohnen / Fisolen, Grundrezept

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

    Bohnen
    Salz
    Schmalz
    Mehl
    Zwiebel
    Petersilie
    Fleischbrühe
    Pfeffer
    Bohnenkraut
    Knoblauch
    -- nach Belieben
 

Zubereitung

Es werden auf beiden Seiten die Fäden abgezogen, die Bohnen der Länge nach fein geschnitten oder nur entzweigebrochen, gewaschen, in strudelndem Salzwasser weichgekocht, und dann abgeseiht.
 
In heissem Schmalz werden nun zwei Kochlöffel Mehl gelb geröstet, und darin ein Esslöffel fein geschnittene Zwiebel und ebensoviel Petersilie gedämpft, dies mit einem Schöpflöffel Bohnenbrühe und der gleichen Portion Fleischbrühe abgerührt, Salz, Pfeffer, ein Sträusschen Bohnenkraut (welches aber vor dem Anrichten wieder heraus genommen wird) und nach Belieben einige verschnittene Knoblauchzehen darangetan, und die Bohnen noch eine halbe Stunde in dieser Sauce kurz eingekocht.
 
Besser schmecken sie, wenn in kleine Stücke verhauenes Schaffleisch bis zum Anrichten damit gekocht wird, in welchem Fall man beim Weichkochen nicht zu viel Wasser nimmt. Die Brühe wird dann nicht abgeschüttet und zugleich statt obiger Fleischbrühe verwendet.
 
,AT Tom Frank ,D 07.12.2002 ,NI ** ,NO Gepostet von: Tom Frank ,NO EMail: T.FRANK@NADESHDA.org
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Grossmutters Kochbuch

Vorheriges Rezept (86) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (88)