Rezeptsammlung Beilagen - Rezept-Nr. 884

Vorheriges Rezept (883) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (885)

Peperoni Ripieni (Gefüllte Paprikaschoten)

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

4   Paprikaschoten
    -- gelbe
1 Bund  Glatte Petersilie
4 Essl. Pecorino
    -- gerieben oder Parm
2   Brötchen
    -- frisch
4   Sardellenfilets
    -- eingelegt
2 Essl. Kapern
2   Knoblauchzehen
125 ml  Olivenöl
    Salz
    Pfeffer a.d.M.
 

Zubereitung

Paprikaschoten waschen und abtrocknen. An der Stengelseite von jeder Schote einen Deckel abschneiden, beiseite legen. Die weißen Trennwände und Kerne aus dem Inneren entfernen.
 
Füllung: Von den Brötchen rundum die Rinde abreiben, nur das weiche Innere verwenden. Krume in winzige Stückchen zupfen, in eine kleine Schüssel geben, mit 2-3 EL Olivenöl tränken.
 
Petersilie fein hacken. Die eingelegten Sardellenfilets kurz abspülen, trocknen und kleinhacken. Knoblauchzehen durchpressen oder ebenfalls fein hacken.
 
Gehackte Petersilie, Sardellen und Knoblauch mit 2 EL geriebenem Käse und den Kapern zur Brotkrume geben, alles gründlich vermengen. Backofen auf 175 Grad vorheizen.
 
Mit Salz (eher vorsichtig wegen der Sardellen!) und Pfeffer würzig abschmecken. Nach und nach etwa 4-5 EL Olivenöl einrühren, damit die Mischung sich gut verbindet. Mit 1 EL Öl eine feuerfeste Form ausstreichen.
 
Füllung in die vorbereiteten Paprikaschoten verteilen, jeweils 1/2 EL Pecorino aufstreuen. Die abgetrennten Deckel wieder auflegen und die gefüllten Schoten aussen mit Öl bestreichen.
 
Paprikaschoten aufrecht in die Form setzen, im vorgeheizten Backofen 20 Minuten überbacken. Heiß servieren, eventuell als Beilage zu einem Fleischgericht (oder kalt als Vorspeise).
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (883) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (885)