Rezeptsammlung Beilagen - Rezept-Nr. 904

Vorheriges Rezept (903) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (905)

Piemonteser Tomatensauce

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

1 kg  Tomaten
    -- sonnengereift
1   Zwiebel
1 Bund  Glatte Petersilie
1   Getrocknete Chilischote
    -- (Peperoncino)
1   Lorbeerblatt
1 Essl. Senfkörner
2 Essl. Zucker
    ; Salz
1-2 Essl. Weinessig
 

Zubereitung

Die Tomaten kleinschneiden (sie müssen nicht gehäutet werden, weil die Sauce nachher durch ein Sieb gestrichen wird). Die Zwiebel pellen und würfeln. Petersilie waschen und fein hacken.
 
Alles mit feingeschnittener Chilischote, Lorbeerblatt, Senfkörnern, Zucker und Salz im Topf kurz aufkochen, dann bei kleiner Hitze eindicken lassen (ohne Deckel natürlich).
 
Wenn die Sauce dick, aber noch flüssig ist, durch ein Haarsieb streichen. Mit dem Essig würzen, sie soll deutlich süß-sauer schmecken.
 
Zu Spaghetti, schmalen oder breiteren Bandnudeln oder (fertig gekauften) Tortellini.
 
Vorsicht beim Zerschneiden der Chilischote. Sofort danach die Hände gründlich waschen, sonst brennt es höllisch, wenn man an die Augen kommt.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Alfred Biolek
Meine Rezepte

Vorheriges Rezept (903) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (905)