Rezeptsammlung Beilagen - Rezept-Nr. 965

Vorheriges Rezept (964) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (966)

Rasch Trockengebratene Rindfleischstreifen

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   RASCH TROCKENGEBRATENE RI
400 Gramm  Rindfleisch, mager
3 Essl. Sojasauce
1 Teel. Zucker
1 Essl. Sherry
2   Chilischoten
4 Essl. Öl
    Das große Buch der
    Chinesischen Kochkunst
 

Zubereitung

Hier einer der seltenen Fällle, wo das Fleisch ohne weitere Zutaten gebraten wird, lediglich mit einigen Gewürzen und 2 Stückchen Chilischote, die es sehr scharf und würzig machen.
 
Das Fleisch mit einem scharfen Messer in streichholzfeine Streifen schneiden, in einer Schüssel mit der Sojasauce, dem Zucker und dem Sherry mischen und 1 Stunde ziehen lassen. Die Chilischoten von Stiel und sämtlichen Kernen befreien und das Fruchtfleisch ebenfalls in hauchfeine Streifen schneiden.
 
Das Öl in einer Pfanne stark erhitzen. Die Chilistreifen darin 20 Sekunden unter Rühren anbraten. Das Fleisch zufügen und alles miteinander 3 Minuten auf starkem Feuer pfannenrühren. Die Hitze etwas vermindern, dann so lange unter Rühren weiterbraten, bis fast alle Flüssigkeit verdampft ist. Das dauert etwa 3 bis 4 Minuten. Jetzt wird das Fleisch auf ganz milder Hitze 2 weitere Minuten geröstet, bis es vollkommen trocken geworden ist. Dabei muß natürlich unermüdlich gerührt werden, damit es nicht anbrennt.
 
Wenn Sie dieses Gericht sorgfältig zubereitet haben, werden Sie merken, was für einen vollen und würzigen Geschmack das Rindfleisch ahngenommen hat. Servieren Sie es in einer flachen, ovalen Schale. Die dunkelbraunen, knusprigen, überaus würzigen Streifchen sind eine willkommene Begleitung zu Drinks.
 
In einer westlichen Küche kann man das allerletzte Trockenbraten unter dem vorgeheizten Grill erledigen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Kenneth Lo

Vorheriges Rezept (964) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (966)