Rezeptsammlung Beilagen - Rezept-Nr. 979

Vorheriges Rezept (978) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (980)

Rempeyek Kacang (Peyek) - Knusprige Happen

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

250 Gramm  Erdnüsse
2   Kemiri
    -- Lichtnüsse
2 Teel. Gemahlener Koriander
1   Knoblauchzehe
    Salz nach Geschmack
2 Tassen  Wasser
120 Gramm  Reismehl
    Pflanzenöl
 

Zubereitung

Jede Erdnuss halbieren. Kemiri und Knoblauch zusammen zerreiben, Koriander und Salz hinzufügen. Diese Zutaten (ohne die Erdnüsse) mit dem Reismehl vermengen, nach und nach Wasser angiessen, gut umrühren und gründlich vermischen. Der Teig soll dick, aber doch noch einigermassen geschmeidig sein (eventuell benötigen Sie weniger Wasser oder Mehl, um die richtige Konsistenz zu erhalten).
 
Zum Braten brauchen Sie eine Teflonpfanne und eine Friteuse. In der Pfanne nur wenig Öl erhitzen, in der Friteuse so viel, dass sie die peyek eintauchen können, 1 EL voll Teig nehmen, 7-8 Erdnusshälften daraufstreuen, leicht andrücken und rasch in der Pfanne 1/2 Minute braten (möglichst mehrere Stücke gleichzeitig). Dann die halbfertigen peyek in das heisse öl in der Friteuse tauchen und etwa 1 Minute oder wenig länger fritieren, bis sie goldbraun und knusprig sind. Die peyek abkühlen lassen, bevor Sie sie in luftdichte Gläser füllen, in denen sie sich bis zu 14 Tagen halten.
 
*Kurz >peyek< genannt, sind knusprige pikante Happen von nussigem Geschmack; sehr gut zu Drinks vor dem Essen.
 
,AT Petra Holzapfel ,D 05.03.2002 ,NI ** ,NO Gepostet von: Petra Holzapfel ,NO EMail: Helmutu.Petra.Holzapfel@t-online.de
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Sri Owen
Die indonesische Küche

Vorheriges Rezept (978) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (980)