Rezeptsammlung Brot - Rezept-Nr. 1160

Vorheriges Rezept (1159) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1161)

Kärtner Schwarzbrotpudding

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten


   GRUNDZUTATEN
200 Gramm  Schwarzbrotbrösel
1/8 Tasse  Rotwein
2 Essl. Rum (oder Saft
    -- vonRumkirschen)
5   Eigelb
5   Eiweiß
1   Zitrone
50 Gramm  Mandelraspel
125 Gramm  Rosinen oder Sultaninen
75 Gramm  Kandierte Früchte
1 Prise  Zimt (kräftigeMeßerspitze)
1 Prise  Gemahlene Nelken
1 Teel. Backpulver
1 Tasse  Rumkirschen - evtl.
175 Gramm  Zucker

   SOSSE
125 Gramm  Kandis oder Zuckerhut
1 Schuss  Stangenzimt
500 ml  Bauernwein
 

Zubereitung

Für die Soße wird der Wein mit dem Zucker und dem Stangenzimt nebenbei aufgekocht.
 
Die Schwarzbrotbrösel ganz leicht rösten, mit Rotwein und Rum beträufeln und ruhen laßen. Eigelbe mit Zucker und dem Saft einer halben Zitrone verrühren, abgeriebene Zitronenschale, Mandelraspel, vorgequollene Rosinen oder Sultaninen, geschnittene kandierte Früchte, Zimt, Nelken und Backpulver unterziehen. Erst ganz zuletzt Rumkirschen (sofern gewünscht) und Eischnee vorsichtig unterrühren. In eine mit Butter ausgestrichene und mit Bröseln ausgestreute Form schütten.
 
Entweder bei offener Röhre 30 Minuten backen oder in geschlossener Form im Wasserbad 45 Minuten garen. Soße über den Pudding gießen und einige Minuten durchziehen laßen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (1159) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1161)