Rezeptsammlung Brot - Rezept-Nr. 1208

Vorheriges Rezept (1207) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1209)

Karottenbrot

( 1 Brote )

Kategorien

Zutaten

500 Gramm  Halbweissmehl
20 Ltr. Milch
    -- Menge anpassen
25 Gramm  Frischhefe
250 Gramm  Karotte
50 Gramm  Butter
1 Essl. Salz
 

Zubereitung

Das Mehl in eine Schüssel sieben und in der Mitte eine Vertiefung anbringen. Die Milch auf etwa 30 Grad erwärmen. Die Hefe mit einem Drittel der Milch flüssig rühren. In die Mehlmulde giessen und mit etwas Mehl verrühren.
 
Die Karotte schälen und an der Bircherrraffel fein reiben.
 
In einem Pfännchen auf kleinem Feuer die Butter schmelzen. Vom Feuer nehmen. Die restliche Milch dazugiessen und das Salz beifügen. Rühren, bis sich das Salz aufgelöst hat. Dann zusammen mit den Karotte zum Mehl geben. Alles von der Mitte aus mischen, aus der Schüssel nehmen und während etwa zehn Minuten zu einem elastischen, eher weichen Teig kneten. Wenn nötig etwas Mehl nachgeben. Dann zugedeckt an einem warmen Ort während um das Doppelte aufgehen lassen.
 
Den Teig nochmals gut durchkneten und zu einem runden Laib formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und mit einem Tuch bedeckt nochmals zwanzig Minuten aufgehen lassen.
 
Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Das Karottebrot auf der zweituntersten Rille einschieben und während 40-45 Minuten backen. Die Hitze nach zwanzig Minuten auf 180 Grad reduzieren.
 
Das Karottebrot passt sehr gut zu Aufschnitt, kaltem Braten, Käse usw.
 
,AT Rene Gagnaux ,D 10.06.2002 ,NI ** ,NO Gepostet von: Rene Gagnaux ,NO EMail: r.gagnaux@ch.inter.net
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (1207) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1209)