Rezeptsammlung Brot - Rezept-Nr. 1220

Vorheriges Rezept (1219) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1221)

Kartoffel-Knoblauch-Püree - Skordalia

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

4 mittl. Kartoffeln, mehligkochend
4   Knoblauchzehen
    -- evt. mehr
50 Gramm  Mandeln, gerieben
    -- oder
    -- Walnüsse
200 ml  Olivenöl
1 Teel. Essig
    -- evt. x 2
 

Zubereitung

Die Kartoffeln waschen und von Salzwasser bedeckt 25-30 Minuten kochen, dann schälen. Die Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse geben. Die Knoblauchzehen schälen und halbieren. Die Kartoffeln zusammen mit den Knoblauchzehen und den Mandeln oder Walnüssen mit dem Handmixer glatt rühren*. Dann nach und nach das Ölivenöl und mit dem Öl den Essig unterrühren, bis eine püreeartige Creme entsteht. Zum Schluß mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
 
Tipp: Man kann die Kartoffeln durch 4 entrindete Scheiben Weißbrot ersetzen, die in Wasser eingeweicht und nicht zu trocken ausgedrückt werden. Sollte die Sauce zu dick werden, kann man sie mit 1-2 Tl Wasser verdünnen.
 
Diese appetitanregende püreeartige Speise, die in Griechenland als Sauce angesehen wird, paßt besonders gut zu den gerne als Vorspeise gereichten gebratenen Zucchini- und Auberginenscheiben.
 
*Anmerkung Petra: Knoblauch reingepreßt und alles mit dem Schneebesen verrührt.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Petra Holzapfel
Elisabeth Döpp
Griechisch kochen

Vorheriges Rezept (1219) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1221)