Rezeptsammlung Brot - Rezept-Nr. 1239

Vorheriges Rezept (1238) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1240)

Kartoffelbrot nach Heidi Kabel

( 1 Brote )

Kategorien

Zutaten


   VORTEIG
300 Gramm  Roggenmehl Typ 1150
300 ml  ; lauwarmes Wasser
1 Teel. Salz
1 Essl. Honig

   HAUPTTEIG
500 Gramm  Weizenmehl Typ 1050
250 Gramm  Kartoffeln
2 Teel. Salz
    -- knapp
200 ml  ; lauwarmes Wasser, evtl.
    -- die Hälfte mehr
40 Gramm  Hefe
2 Essl. Honig
1 Essl. Öl
1 Teel. Kümmel
 

Zubereitung

1. Das Salz und den Honig in den lauwarmen Wasser auflösen, zum Roggenmehl geben und mit Hilfe eines Holzlöffels zu einem weichen Brei verrühren.
 
2. Den Vorteig mit einem feuchten Tuch abdecken und bis zum nächsten Morgen bei Zimmertemperatur stehen lassen.
 
3. Am nächsten Tag die Katoffeln weich kochen, pellen, mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken und abkühlen lassen.
 
4. Die Hefe in dem lauwarmen Wasser auflösen.
 
5. Die zerdrückten Kartoffeln, das Weizenmehl, das Hefewasser, die Gewürze, das Öl und den Honig zum Vorteig geben und alle Zutaten zu einem weichen Teig verkneten. (Wenn das Brot in einer Form gebacken wird, darf es ruhig etwas weicher und klebriger sein als normal.)
 
6. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa eine Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrössert hat.
 
7. Danach den Teig nochmals kräftig durchkneten.
 
8. Ein Backblech sorgfältig einfetten, den Teig zu einem Brotlaib formen und nochmals etwa 20 Minuten gehen lassen.
 
9. Dann auf der untersten Leiste in den kalten Backofen schieben und bei 160 oC eine Stunde backen.
 
,AT Jörg
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Rezepte für den
Brotbackautomaten
LeCaf
hier für den Backofen
gepostet von
Jörg Weinkauf

Vorheriges Rezept (1238) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1240)