Rezeptsammlung Brot - Rezept-Nr. 1346

Vorheriges Rezept (1345) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1347)

Kleines Gelaugtes Weißbrot

( 1 Keine anga )

Kategorien

Zutaten

140 ml  Wasser oder Milch
1 Teel. Salz
1 Essl. Zucker
3/4 Essl. (Oliven-)Öl
250 Gramm  Mehl 405 oder 550
1/4 Würfel  Frischhefe

   FÜR DIE LAUGE
1 Prise  Natron
    (gibt es in der Apotheke,
    -- 50 g ca. 1 DM)
50 ml  Heißes Wasser
 

Zubereitung

Wichtig ist die Beschaffenheit des Teiges nach dem Kneten! Der Teig muss fest sein, er darf nicht kleben. Lieber noch etwas Mehl zugeben. Die Oberfläche muss glatt und gespannt sein, ohne Risse und Schnitte. Wer sich mit seiner Maschine auskennt kann den Teig herausnehmen, formen und zurücklegen. Bei dieser Gelegenheit entferne ich auch immer gleich den Knethaken. Aber Vorsicht! Einen gequetschten Finger ist die Sache nicht wert! Meine Maschine (Un*ld B*ckmeister) ist dafür geeignet, bei anderen weiss ich es nicht. Nach dem Kneten aufgehen lassen. Das Natron in das heisse Wasser einrühren und vorsichtig über den gegangenen Teig in der Backform giessen. Gerät wieder schliessen und ca. 1 Stunde backen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (1345) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1347)