Rezeptsammlung Brot - Rezept-Nr. 14

Vorheriges Rezept (13) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (15)

Altdorfer Märchtsuppä (Uri)

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

80 Gramm  Getrocknetes "Suppenbrot"
1 Ltr. Fleischbrühe
    Schnittlauch
    Petersilie
 

Zubereitung

Tagebuchblatt einer kulinarischen Urner Reise:
 
Fein geschnittenes, altbackenes Brot wird im Ofen getrocknet. Es wird in dieser Form auch noch da und dort als "Suppenbrot" im Bäckerladen verkauft. Das Brot wird zusammen mit klein geschnittenem Schnittlauch und fein gewiegtem Peterli in eine Suppenschüssel gegeben und mit einer kräftigen Fleischbrühe übergossen.
:Notizen (*) : Quelle: Rezepte aus dem alten Uri Aufs Feuer gesetzt von
: : Emil Stadler und zu Tisch gebracht von Karl Iten
: : Verlag Gamma, Altdorf/Uri
:Datum : 20.02.2002
 
:Stichwort : Brot
:Stichwort : Klare
:Stichwort : Schweiz
:Stichwort : Suppe
:Erfasser : TAMKAT

Quelle

Erfasst von TAMKAT

Vorheriges Rezept (13) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (15)