Rezeptsammlung Brot - Rezept-Nr. 267

Vorheriges Rezept (266) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (268)

Brot aus Vollkornschrot

( 1 Brote )

Kategorien

Zutaten

375 Gramm  Roggenvollkornschrot
375 Gramm  Weizenvollkornschrot
1 Würfel  Backhefe
400 ml  Lauwarmes Wasser, bis zu
    ; 500 ml
1 Teel. Zucker
1 Pack. Natursauerteig
    -- (150g)
1 Teel. Vollmeersalz, bis zu 2 tl
    Je nach Geschmack Gewürze
    -- wie Kümmel, Koriander,
    -- Fenchel, Anis oder
    -- Zwiebelpulver
 

Zubereitung

Den Beutel Natursauerteig gut schütteln, evtl. im Wasserbad handwarm (40°C) erwärmen.
 
Vollkornschrot in eine grössere Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe mit ca. 3 bis 5 Esslöffeln lauwarmem Wasser und Zucker zu einem Brei verrühren und in die Mehlmulde geben. Mit einem Tuch abdecken und an gut temperierter Stelle (evtl. offener Backofen bei 50°C) ca. 15 Minuten gehen lassen, bis die Hefe Blasen wirft.
 
Dann restliches Wasser, Natursauerteig, Vollmeersalz und je nach Geschmack die übrigen Gewürze zugeben und den Teig ca. 5 bis 10 Minuten gut durchkneten (evtl. Rührgerät mit Knethaken). Den Teig wieder mit dem Tuch abdecken und ca. 20 bis 30 Minuten gehen lassen.
 
Nochmals durchkneten und den Teig entweder zu einem Laib formen oder in eine ausgefettete Kastenform geben. An warmer Stelle sollte er ca. 30 Minuten gehen, bis sich der Umfang verdoppelt hat. Dann mit einem scharfen Messer leicht einritzen und mit lauwarmem Wasser bepinseln.
 
Im vorgeheizten Backofen bei ca. 200 bis 220°C (Gasherd Stufe 3 bis
 
4. ca. 60 Minuten backen. Es empfiehlt sich, ein mit Wasser gefülltes, feuerfestes Förmchen hineinzustellen. ,AT Hein Rühle ,D 10.02.1999 ,NI ** ,NO Gepostet von: Hein Rühle ,NO EMail: HeinRühle@t-online.de
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Henselwerk GmbH, Magstadt
Erfasst von Hein Rühle

Vorheriges Rezept (266) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (268)