Rezeptsammlung Brot - Rezept-Nr. 323

Vorheriges Rezept (322) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (324)

Brotpudding mit Doppeltem Teig

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten


   GRUNDZUTATEN
6 Schuss  Altbackene Semmeln
375 ml  Milch
50 Gramm  Margarine
3   Eigelb
3   Eiweiß
2 Teel. Backpulver (gestrichene
    -- ...)
    Pn Semmelmehl
1 Essl. Zucker
    Ds Milch
    Zitronenschale, gerieben
50 Gramm  Rosinen und Korinthen
 

Zubereitung

Die Trennung im Rezept ist kein muss, man kann auch nur süß oder nur deftig machen. Etwas die Semmelrinde abreiben, Semmeln würfeln, mit kochender Milch übergiessen, weichen lassen und glattrühren. Margarine mit Eigelb schaumig rühren und mit der Semmelmasse vermengen. In die abgekühlte Masse Backpulver rühren. Eiweiß steif schlagen und unterziehen. Die Hälfte der Masse in eine gut gefettete, mit Semmelmehl ausgestreute Puddingform füllen und mit einem beidseitig gefetteten Pergamentpapier zudecken. Restlichen Teig mit Zucker, etwas Milch, Zitronenschale, gebrühten Rosinen und Korinthen vermengen, auf das Pergamentpapier füllen. Form verschliessen und 60 bis 80 Minuten im Wasserbad kochen.
 
Serviervorschläge:
 
Süsse Hälfte mit Kompott oder Fruchtsoße als Nachtisch reichen.
 
Neutrale Hälfte lagern, am nächsten Tag in Scheiben schneiden, in Butter goldgelb anbraten und mit Reibekäse bestreut zu Tomatensuppe reichen - auch als Beilage zu Fleisch- und Eierspeisen sowie zu Salaten geeignet. ,AT Guido Busch ,D 04.07.2001 ,NI ** ,NO Gepostet von: Guido Busch ,NO EMail: Guy.B@eadrax.de
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (322) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (324)