Rezeptsammlung Brot - Rezept-Nr. 343

Vorheriges Rezept (342) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (344)

Brotsuppe, Selbstgemacht

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

1 groß. Zwiebel
40 Gramm  Butterschmalz
1 Essl. Egle-Suppenwürze
2 Essl. Getrocknetes Suppengrün
3 Scheiben  Südtiroler Speck
 

Zubereitung

150-200 g Schwarzbrotreste
 
Erfasst am 21.11.01 durch Roy, www.Selbstgemachtes.de von Dieter Schwarz
 
Schwarzbrotreste in Brocken schneiden und über Nacht in ca. 1,25 l Wasser durchweichen lassen. Am nächsten Tag am Besten im Thermomix im Einweichwasser kurz auf Turbostufe mixen und dann ca. 10 min auf Stufe 900 kochen. Zwischenzeitlich die Zwiebel in einem Teflon beschichteten Topf (wegen der Gefahr des Anbrennens) in Butterschmalz anbräunen, mit einer Tasse Wasser aufgießen, Egle-Suppenwürze, getrocknetes Suppengrün und Salz dazu geben und ca. 5 min vor sich hin köcheln lassen. Anschließend die Brotsuppe in den Topf geben. 3 Scheiben Südtiroler Speck in sehr kleine Würfel schneiden, dazugeben, anschließend noch ca. 5 min leicht köcheln und dann servieren.
 
Tipp: Dazu schmeckt ein kühles, dunkles Bier (hervorragend in Bayern König Ludwig Dunkel!) Brot, brodeln, brauen (> Bier) leiten sich von einer gemeinsamen indogermanischen Wurzel her und meinte ursprünglich Gegorenes. Guten Appetit!
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (342) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (344)