Rezeptsammlung Brot - Rezept-Nr. 410

Vorheriges Rezept (409) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (411)

Buttermilch-Zwiebel-Brot

( 1 Brote )

Kategorien

Zutaten


   BUTTERMILCHZWIEBELBROT
250 Gramm  Roggenvollkornmehl
250 Gramm  Weizenvollkornmehl
250 Gramm  Sauerteig
350 ml  Buttermilch
    -- zimmerwarm
1 1/2 Teel. Salz
1 groß. Zwiebel
1 Essl. Butterschmalz
3 Essl. Koriandersamenkörner
 

Zubereitung

Die Mehle in einer Schüssel mischen, in die Mitte den Sauerteig geben. Die Buttermilch und das Salz hinzufügen und das Ganze zu einem glatten Teig kneten. Den Teig zur Kugel formen und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Min. gehen lassen. Die Zwiebel schälen, sehr fein hacken und im Butterschmalz goldgelb dünsten. Zwiebel und Fett zusammen mit dem Koriandersamen gründlich unter den Teig kneten. Diesen erneut zur Kugel formen und zugedeckt nochmals 45 Min. gehen lassen. Backofen auf 250 Grad vorheizen und eine feuerfeste, mit Wasser gefüllte Schale hineinstellen. Die Teigkugel auf ein heißes Blech setzen und etwa 30 Min. backen. Dann die Hitze auf 200 Grad reduzieren und das Brot nochmals 30 Min. backen. Vor dem Anschneiden auf einem Gitterrost abkühlen lassen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Brot und Brötchen
Bassermann Verlag
03.04.98
Erfasst von Sabine
Geißler

Vorheriges Rezept (409) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (411)