Rezeptsammlung Brot - Rezept-Nr. 449

Vorheriges Rezept (448) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (450)

Chili-Con-Carne-Brot

( 1 Brote )

Kategorien

Zutaten

2   Zwiebeln
    Olivenöl
200 ml  Milch
500 Gramm  Weizenvollkornmehl
40 Gramm  Hefe
1 Prise  Zucker
1   Paprikaschote, rot oder
    -- gelb
1 groß. Dose Tomatenmark
250 Gramm  Kidneybohnen (Dose)
2 Teel. ; Salz
2 Prisen  Chilipulver
    Cayennepfeffer
10 Tropfen  Tabasco
    Schwarzer Pfeffer, viel
 

Zubereitung

Zwiebeln fein würfeln und in Olivenöl kurz anbraten. Die Milch handwarm erwärmen. Das Weizenvollkornmehl in eine Rührschüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe in einer Tasse zerbröseln und und mit etwas Zucker oder Honig und ca. der Hälfte der Milch gut verrühren. In die Mulde schütten und an einem warmen Platz ca. 15 Minuten gehen lassen.
 
Unterdessen die Paprikaschote würfeln. Mit dem Vorteig, dem Tomatenmark, den abgetropften, abgewaschenen Kidneybohnen, dem Salz, Chilipulver, Cayennepfeffer, Tabasco, viel schwarzem Pfeffer, der restlichen Milch und den Zwiebeln vermischen und ausgiebig kneten. 2 Stunde gehen lassen.
 
Wieder kurz durchkneten und in eine gefettete Kastenform geben. Nochmals 1/2 Stunde gehen lassen. Dann mit Olivenöl bestreichen und bei 200GradC im vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten backen.
 
Anmerkung Petra: Dinkelvollkornmehl verwendet. Mit den Knethaken der Küchenmaschiene geknetet - Teig ist nämlich recht weich und klebt an den Fingern.
 
Brot ist locker und saftig. Schmeckt gut zu Käse.
 
,AT Petra Holzapfel ,D 20.07.2001 ,NI ** ,NO Gepostet von: Petra Holzapfel ,NO EMail: Helmutu.Petra.Holzapfel@t-online.de
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

nach einem Posting
von Patrick Schrimpke
in de.rec.mampf
17.5.97

Vorheriges Rezept (448) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (450)