Rezeptsammlung Brot - Rezept-Nr. 49

Vorheriges Rezept (48) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (50)

Aprikosen-Mandelbrot

( 1 Kuchen )

Kategorien

Zutaten


   FÜR DEN TEIG
150 Gramm  Aprikosen, getrocknet
360 Gramm  Mehl
3 Teel. Backpulver
1 Prise  Salz
90 Gramm  Zucker
60 Gramm  Mandeln, geschält & gehackt
1/2   Zitrone, geriebene Schale
    -- da
8 Essl. Milch
60 Gramm  Butter

   ZUM BEDECKEN
5   Aprikosen, getrocknet
120 Gramm  Puderzucker
1   Zitrone, Saft davon
    Angelikawurzelblätter oder
 

Zubereitung

Angelikawurzelblätter oder - Man
 
Die Aprikosen in etwas Zitronenwasser einweichen und einige Stunden, am besten über Nacht, stehenlassen. Danach das Wasser abgießen und die Aprikosen für den Teig klein aufschneiden. Die Aprikosen, die man als Belag nimmt, werden im Einweichwasser weichgekocht.
 
Die Zutaten für den Teig mischen, gut durchkneten und abschmecken. Wenn er zu fest ist, gibt man noch etwas mehr Milch dazu.
 
Die Backform mit Backpapier oder gefetteter Alufolie auslegen, den Teig einfüllen und im auf 160-175°C vorgeheizten Backofen abbacken. Zum Bedecken den Puderzucker mit dem Zitronensaft verrühren, den abgekühlten Kuchen damit bestreichen, die ganzen Aprikosen und die Angelikawurzelblätter oder Mandelhälften auf den Kuchen auflegen, nochmals mit Zitronenglasur bestreichen, so daß alles zusammenklebt.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

erfaßt von:
Michäl Bromberg

Vorheriges Rezept (48) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (50)