Rezeptsammlung Brot - Rezept-Nr. 579

Vorheriges Rezept (578) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (580)

Eingelegte Grüne Walnüsse

( 1 Rezept )

Kategorien

   

Zubereitung

Nimm Walnüsse, so lange die Schalen noch nicht beginnen hart zu werden (und schäle sie). Durchstich die Nüsse (mehrfach) mit einer Ahle und lege sie acht Tage in Salzwasser. Das zieht ihnen die Bitterkeit heraus. Wasche sie danach sauber und siede sie in Wein und mit Honig gut durch. Bestreü sie mit Gewürz und würze auch die Brühe. Bewahre die Nüsse in dieser Brühe in einem glasierten Gefäss auf, und zwar so, daß die Brühe die Nüsse ganz bedeckt, dann schimmeln sie nicht. Verwende hierbei zum Würzen Muskat, Stangenzimt bzw. Zimtrinde oder beliebiges anderes Gewürz.
 
O-Text: Nym baumnusz die wyl die schalen nit vahent an czu harten und dorch stich sie mit einre sulen und lege sie in gesalczen wasser viij tage So czuhet isz yme die bitterkeit usz dar nach wesche sie suber und sude sie mit vin und honig gar wol bestrauwe sij mit worczen unde wurcze die bruwe auch und halt isz in der bruwe in eim glesen geschirre also das die bruwe die nusce bedecken das sij nit schymelich werden Also bewurcze mit muscaden kanel adir czymenrynden adir ander sust wurcze
 
244
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Berliner Handschrift,
Manuscriptum germanicum
fol.

Vorheriges Rezept (578) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (580)