Rezeptsammlung Brot - Rezept-Nr. 6

Vorheriges Rezept (5) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (7)

Afghanisches "Schneeschuh-"Naan

( 4 Brote* )

Kategorien

Zutaten

2 1/2 Tassen  Wasser, lauwarm
1 Teel. Trockenhefe
2 Tassen  Hartweizen-Vollkornmehl
3 Tassen  Weizenmehl, ungebleicht
    -- bis 17% mehr
1 Essl. Salz
1/2 Teel. Schwarzkümmel
    -- Nigella
 

Zubereitung

*Brote a ca. 12 x 45 cm
 
Benötigt werden 1 grosse Schüssel und ein Backstein (unglasierte Fliesen) passend auf den Ofenrost.
 
Das Wasser in eine grosse Brotbackschüssel geben, die Hefe zufügen und umrühren. Das Vollkornmehl zufügen und gut rühren. Dann 100 mal (etwa 1 Minute lang) immer in dieselbe Richtung rühren, um das Gluten zu entwickeln. Diesen Teig mit Klarsichtfolie bedeckt 30 Minuten bis 3 Stunden stehen lassen.
 
Das Salz zum Vorteig geben, dann eine Tasse Weissmehl und alles gut unterrühren. Jeweils 1/2 Tasse Mehl auf einmal zufügen bis der Teig zu fest zum Rühren ist. Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und etwa 10 Minuten kneten, bis er geschmeidig ist.
 
Die Schüssel reinigen und leicht ölen. Dden Teig wieder in die Schüssel zurücklegen, mit Klarsichtfolie bedecken und etwa 2-3 Stunden gehen lassen, bis sich das Volumen mehr als verdoppelt hat.
 
Den Teig sanft zusammendrücken und auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben, in 4 Teile teilen. Jedes Teil in ein flaches Oval von etwa 15 x 20 cm formen. Mit Klarsichtfolie abdecken und etwa 20 Minuten gehen lassen.
 
Den Backstein auf den untersten Rost im Ofen legen, an den Seiten und am hinteren Rand müssen jeweils etwa 2,5 cm Platz bleiben um eine Luftzirkulation zu ermöglichen. Den Ofen auf 230GradC vorheizen.
 
5 Minuten, nachdem der Ofen die Temperatur erreicht hat, mit dem Ausformen des ersten Brotes beginnen.
 
Eine kleine Schüssel mit Wasser an den Rand der Arbeitsfläche stellen. Die Fingerspitzen ins Wasser tauchen und beginnend an einem Ende der Teigscheibe gleichmässig verteilt nahe zusammenliegende Vertiefungen ins Brot drücken. Jetzt den Teig über beide Hände nach und nach in ein langes Oval von etwa 45 cm ziehen, das durch die Vertiefungen ein markantes Muster erhält. Falls dabei kleine Löcher im Teig entstehen ist das nicht schlimm, viele Leute schätzen besonders die knusprigen Stellen rund um solche Löcher.
 
Das Brot auf die Arbeitsfläche legen und mit 1/4 des Schwarzkümmels bestreuen. Dann das Brot mit beiden Händen vorsichtig auf den heissen Backstein legen und etwa 4 Minuten backen, bis es auf der Oberfläche eine goldbraune Färbung annimmt und eine knusprige braune Unterseite hat. Während das Brot im Ofen ist, den zweiten Teig formen.
 
Die Brote 5 Minuten abkühlen lassen, dann in ein Baumwolltuch einwickeln, so bleiben sie warm und weich.
 
Warm oder bei Zimmertemperatur servieren.
:Notizen (*) : Quelle: nach Jeffrey Alford,
: : Naomi Duguid Flatbreads & Flavors
: : Erfasst *RK* 25.10.01 von Petra Holzapfel
:Datum : 20.02.2002
 
:Stichwort : Afghanistan
:Stichwort : Brot
:Erfasser : TAMKAT

Quelle

Erfasst von TAMKAT

Vorheriges Rezept (5) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (7)