Rezeptsammlung Brot - Rezept-Nr. 67

Vorheriges Rezept (66) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (68)

Auberginen-Brotaufstrich

( 1 Keine anga )

Kategorien

Zutaten

2 groß. Oder 3 mittlere Auberginen
1 mittl. Zwiebel
    Sonnenblumenöl
    Salz
 

Zubereitung

Die gewaschenen und abgetrockneten Auberginen bei starker Hitze auf einer Herdplatte von allen Seiten ankohlen lassen (Entweder Alufolie direkt auf die Herdplatte oder eine Gusseisenpfanne - kein Öl rein!). Danach die verkohlte Pelle abziehen.
 
Die Zwiebel sehr fein würfeln.
 
Die Auberginen fein hacken und mit der Zwiebel vermengen. Danach etwa ei dl Öl schluckweise unterrühren (Mayonnaise-Prinzip), bis die Konsistenz cremig und die Farbe heller wird. Mit Salz abschmecken und kühl stellen.
 
Mehr Würze ist nicht nötig, solcherart zubereitet entwickeln selbst Auberginen eine leichte Schärfe.
 
Schmeckt am besten auf dick gebuttertem Weissbrot.
 
** Gepostet von Uwe Bielz Date: Wed, 14 Sep 1994
 
Erfasser: Uwe
 
Datum: 18.10.1994
 
Stichworte: Auberginen, Aufstrich, Brot
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (66) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (68)