Rezeptsammlung Brot - Rezept-Nr. 706

Vorheriges Rezept (705) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (707)

Fladenbrot aus Kichererbsenmehl

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

200 Gramm  Weizen, fein gemahlen
200 Gramm  Kichererbsenmehl
1 Teel. Salz
1/2 Teel. Schwarzer Pfeffer
1/2 Teel. Kreuzkümmelsamen
1   Frische Chili, klein
    -- gehackt
3 Essl. Gehackte frische Koriander-
    -- oder Spinatblätter
1 Essl. Ghee
150 ml  Warmes Wasser
 

Zubereitung

Alle Zutaten bis auf Butter und Wasser in einer Schüssel vermengen. Die Butter hineinreiben und langsam das warme Wasser hinzugießen. Dabei ständig kneten und mischen, bis ein glatter elastischer Teig entsteht. Mit einem feuchten Tuch bedeckt stehen laßen. Nach mindestens 30 Minuten eine schwere Pfanne auf mittlerer bis kleiner Flamme erhitzen. Aus dem Teig 12 gleichgroße Kugeln formen und ausrollen. In der Mitte falten und wieder flach rollen, wie bei den Paratas. Einen Besanroti auf die inzwischen heiße Pfanne legen und 2-3 Minuten rösten. Dabei etwas Ghee benutzen, falls der Roti an der Pfanne haften bleibt. Dann mit dem Rücken eines Löffels 1/1 Tl. Ghee auf eine Seite streichen. Das gleiche mit der anderen Seite wiederholen. Der Besanroti ist fertig, wenn beide Seiten goldbraun und mit rötlichen Flecken besprenkelt sind.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Diana Droßel
Adiraja Dasa
Wedische Kochkunst
Die erlesensten Gerichte
der vegetarischen Küche
Indiens 1987

Vorheriges Rezept (705) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (707)