Rezeptsammlung Brot - Rezept-Nr. 723

Vorheriges Rezept (722) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (724)

Florentiner Brotgratin

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

500 Gramm  Blattspinat, tiefgekühlt
1 klein. Zwiebel
2 Essl. Butter
    Salz, schwarzer Pfeffer aus
    Der Mühle
1 Prise  Muskatnuß
6 Scheiben  Toastbrot
    Butter zum Braten
100 Gramm  Schinken, in Scheiben
    Geschnitten
1 Essl. Butter
1 Essl. Mehl
200 ml  Milch
100 ml  Rahm
50 Gramm  Greyerzer, gerieben
    Salz und schwarzer Pfeffer
    Meyers Modeblatt
 

Zubereitung

Den Blattspinat andauen lassen. Die Zwiebeln fein hacken und in der warmen Butter andämpfen. Den angetauten Spinat beifügen und solange dünsten, bis alle Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Auf dem Boden einer gut ausgebutterten Gratinform verteilen. Die Brotscheiben in Dreiecke schneiden und in etwas Butter in einer Bratpfanne langsam goldgelb rösten. Dachziegelartig auf den Spinat legen. Zwischen jede Brotscheibe ein kleines Stück Schinken legen. Die Butter in einem kleinen Pfännchen erwärmen und das Mehl unter Rühren darin andünsten. Mit der Milch ablöschen, aufkochen und auf kleinem Feuer ca. 10 Minuten köcheln lassen. Nach 5 Minuten Kochzeit den Rahm beifügen. Zuletzt die Pfanne vom Herd nehmen und zwei Drittel des geriebenen Greyerzers darunterziehen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce über die Brotscheiben und den Spinat verteilen und alles mit dem restlichen Käse bestreuen. Im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der mittleren Rille während 20-25 Minuten goldbraun überbacken.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (722) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (724)