Rezeptsammlung Brot - Rezept-Nr. 842

Vorheriges Rezept (841) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (843)

Gefüllte Brotfladen

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten


   BROTFLADENTEIG
500 Gramm  Weizenmehl
125 ml  Milch
1 Prise  Zucker
30 Gramm  Hefe
100 Gramm  Handwarme Butter
2   Eier
1 Essl. Salz
2 Essl. Olivenöl
    -- evtl. mehr
2   Eigelb
4 Essl. Wasser
1 Essl. Kümmel
1 Essl. Grobes Salz
1 Essl. Korianderkörner
    Mehl zum Ausrollen

   FÜLLUNG
5 Essl. Olivenöl
2   Zwiebeln
250 Gramm  Lammgehacktes
    -- oder
    ; Rindergehacktes
2   Tomaten
    -- evtl. mehr
2 Essl. Tomatenmark
1 Essl. Paprika
1/2 Bund  Petersilie
    Salz
    Frisch gemahlener Pfeffer
1 Prise  Cayennepfeffer
1 Teel. Oregano
2   Eigelb
4   ELWasser
2 Essl. Sesamsamen
 

Zubereitung

Weizenmehl in eine Schüssel sieben. Die Milch erwärmen, den Zucker einrühren und die Hefe hineinbröckeln. Die Hefemilch 10 - 15 Minuten gehen laßen. Anschließend die Hefemilch mit Butter, Eiern, Salz, und Olivenöl zum Mehl geben, zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig abdecken, an einem warmen Ort 30 Minuten gehen laßen. Nochmals kräftig durchrühren, erneut 30 Minuten gehen laßen.
 
Den Brotfladenteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Mit dem Meßer oder mit Hilfe einer Außtechform runde Fladen ausstechen und bereitlegen. Für die Füllung das Olivenöl in einem Topf erhitzen. Die abgezogenen und in Streifen geschnittenen Zwiebeln dazugeben und andünsten. Das Lamm- oder das Rindergehackte dazugeben und braten. Die enthäuteten, entkernten und in Würfel geschnittenen Tomaten mit dem Tomatenmark unterrühren. Mit Paprikapulver würzen und einmal aufkochen laßen. Die verlesene, gewaschene Petersilie untermischen. Die Füllung mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Oregano kräftig würzen, von der Kochstelle nehmen und erkalten laßen. Anschließend die Füllung gleichmäßig auf die Teigplatten verteilen. Die Teigfladen zusammenklappen und die Ränder gut festdrücken. Ein Backblech fetten und die gefüllten Brotfladen drauflegen, 10 Minuten gehen laßen. Das Eigelb mit Wasser verschlagen und damit bestreichen. Mit Sesamsamen bestreuen und im vorgeheizten Bakofen bei etwa 180ø C (Heißluft etwa 160ø C) 15 - 20 Minuten ausbacken. Kalt oder warm servieren.
 
(aus dem Buch TÜRKEI KULINARISCH von Dr. Ötker abgeschrieben)
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (841) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (843)