Rezeptsammlung Brot - Rezept-Nr. 892

Vorheriges Rezept (891) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (893)

Gemüse-Brotroulade auf Specksauce

( 2 Portionen )

Kategorien

Zutaten

400 Gramm  Roggen- oder
    -- Weizenmischbrot
1/4 Ltr. Milch
200 Gramm  Gemüse
    -- Zucchini, Karotten,
    -- Zwiebellauch, Zwiebeln
2   Eier
1   Knoblauchzehe
1 Essl. Frische Kräuter
    -- Dill,
    -- Schnittlauch, Petersilie,
    ; Jodsalz, Pfeffer

   SPECKSAUCE
125 ml  Malz- oder Braunbier
100 Gramm  Speckwürfel
    Kümmel
    Majoran
    Muskat
    ; Pfeffer
    Schnittlauch
    -- in Röllchen
    ; evt. Jodsalz
 

Zubereitung

Brot in zentimetergroße Würfel schneiden und mit heißer Milch brühen. Das Gemüse in kleine Würfel schneiden und zum Brot geben. Mit Eiern, angeschwitzten Zwiebelwürfeln, Knoblauch, frischen gehackten Kräutern eine Masse herstellen und mit Jodsalz und Pfeffer würzen.
 
Die Masse auf eine Küchenserviette geben, pressen und eine Rolle formen. Die Enden fest zusammenbinden. In heißem Salzwasser etwa 30 bis 40 Minuten pochieren.
 
In der Zwischenzeit das Bier in eine Pfanne geben und erhitzen. Speckwürfel dazugeben und mit Kümmel, Majoran, Muskat, Pfeffer aus der Mühle und Schnittlauch abschmecken. Bei Bedarf mit etwas Jodsalz salzen.
 
Die Brotroulade aus dem Salzwasser nehmen. Die Brotroulade etwas auskühlen lassen und die Küchenserviette entfernen. Dann in nicht zu dünne Scheiben schneiden.
 
Die Specksauce auf die Teller geben und die Brotrouladen darauf anrichten.
 
Unser Tip: Brot kann man nicht nur als Unterlage für Wurst und Käse oder als Beilage zu Salat verwenden. Es läßt sich auch raffiniert als Hauptgericht zubereiten, wie unser heutiges Rezept beweist. Brot ist reich an Kohlenhydraten und Ballaststoffen, die unserem Körper die notwendige Energie für den ganzen Tag liefern.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

SAT.1 TEXT
Ulli Fetzer

Vorheriges Rezept (891) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (893)