Rezeptsammlung Brot - Rezept-Nr. 909

Vorheriges Rezept (908) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (910)

Georgisches Schnellbrot mit Käsefüllung*

( 8 Stück )

Kategorien

Zutaten


   KÄSEFÜLLUNG
125 Gramm  Cheddar, mild
    -- oder
    -- Mozzarella
    -- gerieben,
    -- fein gehackt
60 Gramm  Fetakäse
    -- gut zerkrümelt
2 Essl. Vollmilchjoghurt
1 groß. Ei

   TEIG
3 Tassen  Mehl (Typ 550 versuchen)
    -- evt. 1/3 mehr
1 1/2 Teel. Backpulver
1/2 Teel. ; Salz
2 Tassen  Vollmilchjoghurt
 

Zubereitung

*emeruli khachapuri
 
Man benötigt 2 Backbleche, eine mittelgroße Schüssel, eine große Brotschüssel und evt. ein Wellholz.
 
Den Backofen auf 250GradC vorheizen. Die Backbleche leicht ölen.
 
Für die Käsefüllung alle Zutaten vermischen, beiseite stellen.
 
In einer großen Schüssel 1 Tasse Mehl, das Backpulver und das Salz vermischen. Den Joghurt zugeben und gut rühren. Jetzt so lange weiteres Mehl zugeben, bis der Teig nicht mehr klebt und sich mit den Händen weiterverarbeiten läßt. Auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und 3-4 Minuten kneten, bis er weich und elastisch ist.
 
Den Teig in 8 gleichgroße Teile teilen. Jeweils 1 Teigstück bearbeiten, die anderen mit einem Tuch abdecken. Den Teig mit leicht bemehlten Handflächen flachdrücken. Dann mit den Händen auf einen Durchmeßer von 15-20 cm ausziehen (oder ausrollen). Einen gehäuften El Käsefüllung in die Teigmitte geben. Jetzt den Teig an einer Stelle außen mit Daumen und Zeigefinger nehmen, etwas ziehen und bis zur Mitte über die Käsefüllung einschlagen. Den Teig 1/8 Drehung weiter wieder nehmen und zur Mitte einschlagen. So fortfahren, bis aller Teig innen zusammenläuft und man in der Mitte einen teigbedeckten Hügel hat. Den Teig innen gut zusammendrücken, dann mit leicht bemehlter Handfläche den Hügel flach drücken, dann das Teigstück wenden und wieder flachdrücken, damit die Füllung bis in die Ecken des Brotes gedrückt wird; es sollte jetzt 0.6 bis 1,2 cm dick sein und 17-20 cm Durchmeßer haben.
 
Das Brot auf das vorbereitete Backblech legen. Mit dem übrigen Teig genauso fortfahren, bis das Blech voll ist. Die Brote 5-6 Minuten auf der untersten Schiene backen, dann aus dem Ofen nehmen und in einen Korb mit einem Tuch geben, die Brote abdecken, um sie warm zu halten. Währenddeßen das zweite Blech genauso vorbereiten und backen.
 
Khatchapuri wird von Georgiern als Snack oder zu Mittag mit einer Schüssel saurer-Pflaumen-Sauce (tkemali) gegeßen, es paßt auch gut zu Suppen aller Art. Die Brote sind weich und überraschend dünn, deshalb gibt der Käse auch nur einen milden Geschmack.
 
Wenn man die Herstellung einmal beherrscht, dauert es nur 20 Minuten von Backbeginn bis zum Ende mit warmem Brot auf dem Tisch.
 
Alternative: Eine Variante verwendet für die Füllung gekochte kleine rote Bohnen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Petra Holzapfel
Jeffrey Alford, Naomi
Duguid
Flatbreads & Flavors

Vorheriges Rezept (908) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (910)