Rezeptsammlung Brot - Rezept-Nr. 964

Vorheriges Rezept (963) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (965)

Graham Landbrot

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten


   GRAHAM LANDBROT
50 Gramm  Sauerteig
250 Gramm  Grahammehl
1/2 Ltr. Wasser
    -- lauwarm
450 Gramm  Weizenmehl Type 550
30 Gramm  Hefe
1 Teel. Zucker
100 Gramm  Weizenschrot Type 1700
3 Teel. Salz
3 Essl. Sirup
 

Zubereitung

Den Sauerteig mit 1/4 l lauwarmem Wasser und dem Grahammehl verrühren. Schüssel mit einem Tuch bedecken und über Nacht bei 26-30øC stehen lassen.
 
Weizenmehl in eine Schüssel geben. Eine Mulde hineindrücken. Hefe in die Mulde bröckeln. Die Hefe mit 5EL lauwarmem Wasser, Zucker und etwas Mehl vom Rand zum Vorteig verrühren. Die Schüssel mit einem Tuch bedecken. Den Vorteig 20-30 Minuten gehen lassen.
 
Sauerteigmischung, restliches Wasser, Weizenschrot, Salz und Sirup zum Vorteig in die Schüssel geben. Alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten und mit den Händen 10-15 Min. lang gut durchkneten. Die Schüssel mit einem Tuch bedecken. Den Teig bei 26-30øC 2 Stunden ruhen lassen.
 
Den Teig nochmals 10 Min. mit den Händen kneten. Ein rundes Brot daraus formen. Brot auf ein gefettetes und leicht bemehltes Backblech legen. Mit einem großen Küchentuch abdecken.
 
Das Graham-Landbrot vor dem Backen mit lauwarmem Wasser bepinseln. Im vorgeheizten Ofen bei 225øC auf der mittleren Schiene 60-70 Minuten backen. Eine Tasse kochendes Wasser mit in den Backofen stellen. Das Brot 10 Min. vor Ende der Backzeit mit lauwarmem Wasser bepinseln.
 
Falls Sie nicht genau wissen, was Grahammehl ist: Bei diesem Mehl wird die abgetrennte Kleie ganz fein gemahlen und dann dem Mehl wieder zugesetzt. Ergebnis: weniger Kohlehydrate und mehr Füllstoffe.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Michelle Steffens

Vorheriges Rezept (963) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (965)