Free Hosting

Free Web Hosting with PHP, MySQL, Apache, FTP and more.
Get your Free SubDOMAIN you.6te.net or you.eu5.org or...
Create your account NOW at http://www.freewebhostingarea.com.

Cheap Domains

Cheap Domains
starting at $2.99/year

check

Rezeptsammlung Curry - Rezept-Nr. 131

Vorheriges Rezept (130) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (132)

Curry-Hack-Strudel

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten


   TEIG
250 Gramm  Mehl
1   Eigelb
    Salz
125 ml  Wasser
3 Essl. Öl

   FÜLLUNG
300 Gramm  Frühlingszwiebeln
3 Essl. Öl
500 Gramm  Gemischtes Hackfleisch
2 Essl. Curry
    Salz
    Pfeffer

   SONSTIGES
1 Dose  Malskörner (Abtropfgewicht
    -- etwa 270 g)
1   Eigelb
1 Essl. Milch
30 Gramm  Sesam

   SOSSE
2 Essl. Öl
2 Essl. Curry
200 Gramm  Schmand
    Salz
    Zucker
    Pfeffer
 

Zubereitung

Aus den angegebenen Zutaten einen Strudelteig bereiten, zu einer Kugel formen und zugedeckt bei Zimmertemperatur 30 Minuten ruhen lassen. Für die Füllung Zwiebeln in Ringe schneiden. Öl erhitzen, Hackfleisch darin anbraten. Zwiebeln und Curry dazugeben und andünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und Masse abkühlen lassen. Ein feuchtes Geschirrtuch auf die Arbeitsfläche legen, ein trockenes darübergeben und mit Mehl bestäuben. Strudelteig darauf ausrollen. Teig mit den Händen zu einem Rechteck von 60 x 40 cm auseinanderziehen. Hackfleischmasse darauf verteilen, abgetropften Mais darübergeben und mit Hilfe des oberen Tuches den Strudel aufrollen. Eigelb mit Milch verquirlen, Strudel damit bestreichen und mit Sesam bestreuen. Strudel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und in den vorgeheizten Backofen setzen. E: Mitte. T: 225 °C / 25 bis 30 Minuten. Für die Soße Öl erhitzen, Curry darin andünsten, Schmand einrühren, kurz aufkochen und mit Gewürzen abschmecken. Soße zum Strudel servieren. Beilage: Chicoréesalat.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (130) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (132)