Rezeptsammlung Curry - Rezept-Nr. 144

Vorheriges Rezept (143) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (145)

Curry-Kartoffeln in Tomatensauce (Aloo Ki Sabzi)

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

1/4 Tasse  Sesamöl 1 ts Kreuzkümmel 1 ts getr. Curryblätter
    -- oder 1 Lorbeerblatt 3 ts Koriander, gemahlen
    -- 1 1/2 ts Kreuzkümmel,
    Gemahlen 1/4 ts Paprika 1/2 ts Kurkuma Salz
    -- (nach Wunsch) 6 md
    Tomaten, geschält und fein
    -- gehackt o. püriert oder
    -- 1 kl. Ds. Tomaten o. Saft 1 bn Petersilie,
    -- fein gehackt 10 md
    Kartoffeln, geschält und
    -- würfelig geschnitten 4 c Wasser o.
    -- Gemüsebrühe 2 ts Zitronensaft
 

Zubereitung

-- Marilyn Diamond: Fit fürs
-- Leben - Das Kochbuch
-- erfaßt: Petra Hildebrandt
 
Öl in einer schweren Kasserolle erhitzen. Kreuzkümmel (ganz) und Curryoder Lorbeerblätter, Koriander, Kreuzkümmel (gemahlen), Paprika, Kurkuma und Salz hineingeben. Tomaten und Petersilie zufügen und die Flüssigkeit verkochen lassen.
 
Kartoffeln zugeben und 5 Minuten sautieren. Wasser zugießen und zum Kochen bringen, gut umrühren. Zudeckenund bei mittlerer Hitze in etwa 20 Minuten garen.
 
Deckel abnehmen und bei schwacher Hitze weitere 5-10 Minuten garen, gelegenlich umrühren, dabei einige Kartoffeln zerdrücken, damit die Sauce dicker wird. Zitronensaft dazugeben und abschmecken.
 
Tip: Dieses Gericht kann vorgekocht werden. Es hält sich im Kühlschrank mehrere Tage.
 
Angabe im Rezept: 8 Portionen -- kann nur als Beilage gemeint sein; als Hauptgericht eher 4 Portionen.

Vorheriges Rezept (143) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (145)