Rezeptsammlung Curry - Rezept-Nr. 255

Vorheriges Rezept (254) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (256)

Curryreis mit Datteln und Bananen ()

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1   Zwiebel
10 Gramm  Butter
2 Essl. Mildes Currypulver
350 Gramm  Risottoreis
30 Ltr. Orangensaft
40 Ltr. Kokosmilch
    -- aus der Dose
350 ml  Gemüsebouillon
1   Peperoncino
6   Getrocknete Datteln

   NACH BELIEBEN
1 Essl. Curryblätter
    -- frisch oder
    -- getrocknet
    ; Salz
4   Bananitos
    -- Babybananen oder
2   Normale Bananen
1 Essl. Zitronensaft

   NACH EINEM REZEPT VON ANNE
    -- Erfasst von Rene Gagnaux
 

Zubereitung

(*) Nach indischer Art
 
Die Zwiebel schälen und fein hacken. In einer Pfanne die Butter erwärmen. Zwiebel und Currypulver zusammen darin andünsten, bis es gut duftet. Dann den Reis beifügen und kurz mitrösten. Mit dem Orangensaft ablöschen und bei mittlerer Hitze unter häufigem Umrühren vollständig vom Reis aufnehmen lassen. Nach und nach die Kokosmilch und die Gemüsebouillon beifügen und den Risotto ungedeckt 10 Minuten leicht kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren.
 
Inzwischen den Peperoncino der Länge nach halbieren, entkernen und in feine Streifchen schneiden. Die Datteln entsteinen und längs vierteln. Peperoncino, Datteln und Curryblätter nach 10 Minuten Kochzeit zum Reis geben. Diesen noch so lange kochen lassen, bis der bissfest ist. Mit Salz abschmecken. Vom Feuer ziehen und zugedeckt 5 Minuten nachziehen lassen.
 
Inzwischen die Bananitos oder Bananen schälen, der Länge nach halbieren und mit dem Zitronensaft beträufeln. In einer beschichteten Grillpfanne ohne Fettzugabe grillieren oder in einer Bratpfanne in wenig Butter kurz beidseitig braten. Auf dem Risotto anrichten und diesen servieren.
 
,AT Rene
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (254) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (256)