Rezeptsammlung Curry - Rezept-Nr. 279

Vorheriges Rezept (278) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (280)

Djhinga Molee (Garnelen-Curry mit Kokos-Masala)

( 6 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   DJHINGA MOLEE (GARNELENC
50 Gramm  Kokosraspeln
2 Bund  Lauchzwiebeln
4   Grüne Chilischoten
1   Ingwerstück
    -- ca. 6 cm lang
3   Tomaten
1   Mango
500 Gramm  Garnelen
    -- roh, geschält
1   Limette
2 Teel. Fenchelsamen
1 Teel. Koriander
    -- gemahlen
4 Essl. Öl
200 Gramm  Kokoscreme im Block
    -- ungesüßt
2 Teel. Tamarindenpaste
    -- ersatzweise:
1 Essl. Limettensaft
    Salz
1 Bund  Koriander

   AUSSERDEM
300 ml  Wasser
1 Essl. Limettensaft
    -- von der Limett
 

Zubereitung

Kokosraspeln in Wasser 10 Minuten einweichen. auchzwiebeln putzen und fein hacken. Chilischoten halbieren, entkernen und fein hacken (mit Gummihandschuhen arbeiten).
 
Ingwer schälen und fein hacken. Die Tomate grob hacken. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch am Stein entlang abschneiden und in kleine Würfel schneiden.
 
Garnelen mit Limettensaft beträufeln. Fenchelsamen, Koriander und Lauchzwiebeln in der Hälfte des Öls etwa drei Minuten dünsten. Tomaten, Kokosraspel und das Einweichwasser, kleingehackte Kocoscrememasse, Ingwer und Tamrindenpaste dazugeben und aufkochen.
 
Mango zugeben (einige Würfel für die Garnitur zurücklassen) und bei kleiner Hitze etwa 5 Minuten köcheln lassen. Restliches Öl erhitzen. Garnelen zugeben und von jeder Seite etwa 2 Minuten braten. Salzen.
 
Korianderblättchen in feine Streifen schneiden und mit den Garnelen unter das Curry mischen. Curry mit restlichen Mangowürfeln und Korianderblättchen bestreuen.
 
Dazu: Basmatireis
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

gepostet von I. Benerts
aus Brititte 18/96
30.08.96

Vorheriges Rezept (278) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (280)