Rezeptsammlung Curry - Rezept-Nr. 345

Vorheriges Rezept (344) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (346)

Garnelen in Roter Currysauce

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten


   GARNELEN IN ROTER CURRYSA
12   Riesengarnelen
2 Essl. Öl
1 Teel. Sesamöl
    Salz
    Pfeffer
2   Schalotten
1 Teel. Knoblauch, fein gehackt
1 Teel. Ingwerwurzel, fein gehackt
4   Chilies, rot
1 Essl. Currypaste, rot
1/2 Teel. Garnelenpaste
300 ml  Kokossahne
2 Essl. Fischsauce
    Zitronensaft
1 Teel. Zucker
4   Zitronenblätter, 08.04.96
 

Zubereitung

4 Zitronenblätter, 08.04.96 - I.
 
Instructions:
 
Die Garnelen abspülen, den Schwanz so weit schälen, daß sein Fleisch frei liegt, die Spitze jedoch noch von der Schale verhüllt ist, und den Darm entfernen.
 
Die Garnelen in heißem Öl eine Minute lang anbraten, salzen und pfeffern. Herausheben und auf einem Teller beiseite stellen. Im Wok beide Öle und die fein gehackten Schalotten, den Knoblauch und die Ingwerwurzel andünsten. Die entkernten und ebenfalls fein gewürfelten Chilies hinzufügen (wem das zu scharf ist, der reduziert die Chilimenge).
 
Currypaste, Garnelenpaste und Kokossahne miteinander verquirlen, dabei die Pasten in der Flüssigkeit möglichst auflösen. In die Pfanne gießen, aufkochen. Mit Fischsauce, Zitronensaft und Zucker abschmecken. Etwa fünf Minuten lang köcheln, bis sich alles gut verbunden hat. Die Garnelen in der Sauce fünf Minuten ziehen lassen. Zum Schluß mit reichlich haarfein geschnittenem Zitronenblatt bestreuen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (344) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (346)