Rezeptsammlung Curry - Rezept-Nr. 358

Vorheriges Rezept (357) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (359)

Gefüllte Curryzwiebeln

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

4 groß. Gemüsezwiebeln
100 Gramm  Hafergrütze
60 Gramm  Butter
2 Teel. Curry
2 Essl. Sultaninen
20 Ltr. ; Wasser
    ; Salz
50 Gramm  Haselnußkerne
2 groß. Äpfel
1/2 Bund  Thymian
150 ml  Gemüsebouillon
    -- anpassen
 

Zubereitung

Von den Zwiebeln das obere Drittel und den Wurzelansatz wegschneiden. Den Zwiebeldeckel beiseite legen. Die Zwiebeln schälen. In eine Pfanne geben und mit Salzwasser knapp bedeckt auf kleinem Feuer 30 bis 35 Minuten garen.
 
Gleichzeitig die Hafergrütze in 2/3 der Butter andünsten. Mit dem Curry bestäuben und kurz mitdünsten. Die Sultaninen und das Wasser beifügen. Zugedeckt auf kleinem Feuer 25 Minuten ausquellen laßen. Salzen.
 
Die Haselnußkerne grob hacken. Etwa die Hälfte zur Füllung geben. Den Rest beiseite stellen.
 
Die Zwiebeln herausheben und leicht abkühlen laßen. Mit einem scharfkantigen Löffel bis auf einen Rand von ca. 1 cm aushöhlen. In eine Gratinform setzen und bergartig mit der Hafergrütze-Masse füllen.
 
Die Äpfel evtl. schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Früchte in Schnitze schneiden.
 
Zwiebeldeckel und -inneres fein hacken. In der restlichen Butter hellgelb dünsten. Zusammen mit den Äpfeln um die Zwiebeln legen. Mit Thymianblättchen bestreuen. Die Bouillon dazugießen.
 
Die Zwiebeln im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille 20 bis 25 Minuten backen. Vor dem Servieren mit den restlichen Haselnüssen bestreuen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Nach: D'Chuchi 6/95
Erfaßt von Rene Gagnaux

Vorheriges Rezept (357) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (359)