Free Hosting

Free Web Hosting with PHP, MySQL, Apache, FTP and more.
Get your Free SubDOMAIN you.6te.net or you.eu5.org or...
Create your account NOW at http://www.freewebhostingarea.com.

Cheap Domains

Cheap Domains
starting at $2.99/year

check

Rezeptsammlung Curry - Rezept-Nr. 389

Vorheriges Rezept (388) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (390)

Geschnetzeltes Geflügelfleisch an Currysauce

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   FÜR 2 PERSONEN
2   Poulardenbrüstchen (je ca.
    -- g)
1 klein. Apfel
1 Essl. Mandelsplitter
10 ml  Madrascurry
    Salz, weißer Pfeffer
10 ml  Traubenkernöl
10 ml  Butter
    Zucker
50 ml  Weisswein
50 ml  Bouillon (oder Fond)
4 Essl. Doppelrahm
    Salz
    Cayenne
    Zitronensaft
 

Zubereitung

Die Haut vom Brustfleisch ablösen und das Fleisch mit einem scharfen Messer quer zur Brust in dünne Scheiben schneiden. Apfel schälen, Stielansatz und Kernhaus entfernen und den Apfel ebenfalls infeine Scheiben schneiden. Mandelsplitter in einer trockenen beschichteten Bratpfanne goldgelb rösten. Das Fleisch mit Salz und weißem Pfeffer aus der Mühle würzen und mit einem gehäuften Kaffeelöffel Madrascurry bestäuben. Das Öl in einer beschichteten Bratpfanne stark erhitzen, das Fleisch zufügen und sekundenschnell bei großerHitze sautieren. Sobald das Fleisch Farbe annimmt, Butter zufügen und währendein paar weiteren Sekunden durchschwenken. Dann aber das Fleisch sofort indie Mitte von zwei großen heißen Tellern verteilen. Apfelscheiben in der restlichen Bratbutter unter Zufügen von einer Spur Zucker goldbraun karamelisieren und zum Fleisch geben. Bratensatz mit dem Weisswein auflösen und bei großer Hitze auf die Hälfte reduzieren. Bouillon (oder Geflügelfond) zufügen und immer noch bei großer Hitze sirupartig einkochen lassen. Rahm beigeben und die Sauce vorsichtig mitSalz, einem Hauch Cayenne sowie ein paar Tropfen Zitronensaft würzen. DasFleisch mit der heißen Sauce überziehen und zum Schluß mit den gerösteten Mandelsplittern bestreuen. * Aus Elfie Casty: Mit einer Prise Leidenschaft, Heyne Verlag Stichworte: Poularde, Curry
:Stichworte : Geflügelgerichte

Vorheriges Rezept (388) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (390)