Rezeptsammlung Curry - Rezept-Nr. 41

Vorheriges Rezept (40) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (42)

Bananen-Zucchini-Curry

( 1 Portion )

Kategorien

Zutaten

    Salz
1/2 Tasse  Reis, Langkorn
1 Essl. Crème fraiche
1 Essl. Zitronensaft
3 Essl. Wasser
2 Teel. Curry
1 Teel. Zucker
    Pfeffer, weiß, aus der Mühle
2   Frühlingszwiebeln
1   Banane
1   Zucchini, mittelgroß
2 Teel. Butter oder Margarine
 

Zubereitung

Eine Tasse Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen. Den Reis hineinrühren und zugedeckt bei ganz schwacher Hitze in etwa 20 Minuten bissfest garen. Zwischendurch nicht umrühren. Deckel abnehmen und abdampfen lassen. Inzwischen in einer kleinen Schüssel die Crème fraîche mit Zitronensaft, dem Wasser, Currypulver, Zucker, Salz und Pfeffer verrühren. Die Frühlingszwiebeln putzen und schräg in 1/2 cm breite Stücke schneiden. Die Banane schälen und schräg in dicke Scheiben schneiden. Die Zucchini längs vierteln, dann in dünne Scheiben schneiden. Eine beschichtete Pfanne erhitzen und das Fett darin schmelzen lassen. Zuerst die Frühlingszwiebeln anbraten, dann die Bananenscheiben hinzugeben und auf beiden Seiten goldgelb braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zucchinischeiben dazugeben und die Currysauce darüber gießen. Einmal vorsichtig umrühren, und etwa 1 Minute kochen lassen. Vom Herd nehmen und zugedeckt warm halten, falls der Reis noch nicht fertig ist. Zubereitungszeit: 30 Minuten Gruß Eva
:Stichworte : Curry
:Stichworte : Gemüse
:Stichworte : Zucchini
:Stichworte : Vegetarisch
:Energie : 0 kcal
:Quelle : Kuechentipps
:Quelle : Michael Staib
:Erfasser : *RK* 25.07.02 von
:Fingerprint : 24447984,-2010102636,Kalorio

Quelle

Kuechentipps
Michael Staib
Erfasst von *RK* 25.07.02

Vorheriges Rezept (40) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (42)