Rezeptsammlung Curry - Rezept-Nr. 440

Vorheriges Rezept (439) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (441)

Hähnchencurry mit Süsskartoffel

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1 mittl. Süsskartoffel
500 Gramm  Hähnchenbrustfilet
2   Schalotten
3   Kaffir-Zitronenblätter
1   Frische rote Chilischote
4 Stängel  Thai-Basilikum
2 Essl. Öl
400 ml  Ungesüßte Kokosmilch aus
    -- der Dose
2 Essl. Rote Thai-Currypaste
2 Essl. Fischsauce
1 Teel. Palmzucker; oder brauner Z.
    Salz
 

Zubereitung

MMMMM--------------------------------QUELLE--------------------------
--
- meine familie & ich
- spezial 3/1997
- Asien-Küche erfasst: P.
- Hildebrandt
 
Kartoffel schälen, würfeln und mit Wasser bedeckt 10 Minuten vorkochen, abgießen und abtropfen lassen. Inzwischen das Hähnchenfleisch in mundgerechte Würfel schneiden. Schalotten schälen und vierteln. Zitronenblätter waschen. Chilischote entstieln, entkernen und fein würfeln. Basilikumblättchen von den Stielen zupfen. Öl in einem Topf erhitzen, Schalotten darin anbraten und herausnehmen. Eine Tasse Kokosmilch zum Bratfett geben. Currypaste gut unterrühren und bei sanfter Hitze 2 Minuten köcheln lassen. Fleisch und Kartoffel untermengen. Nach und nach die restliche Kokosmilch sowie 100 ml Wasser hinzufügen. Fischsauce, Zucker und die Hälfte der Zitronenblätter unterühren. Das ganze anschließend bei schwacher Hitze knapp 10 Minuten mehr ziehen als köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren. Chilischoten und das Basilikum unterheben. Das Hähnchencurry mit Salz abschmecken und mit den übrigen Zitronenblättern bestreuen.
 
Stichworte: Thailand, Huhn, Batate
:Stichworte : Geflügelgerichte

Vorheriges Rezept (439) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (441)