Rezeptsammlung Curry - Rezept-Nr. 453

Vorheriges Rezept (452) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (454)

Hühnchencurry

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

4 Stücke  Hühnerbrüste
1 Dose  Ananas in Stücken (mit
    -- Saft)
0,2 Ltr. Sahne
    Viel Curry
    Salz
    Pfeffer
    Öl
 

Zubereitung

Die Hühnerbrüste in mundgerechte Würfel schneiden und in Öl anbraten. Wenn die Würfel fertig sind, mit etwas Salz und Pfeffer und Curry würzen, mit Sahne ablöschen, die Ananasstücke und etwas Ananassaft dazugeben. Noch etwas köcheln lassen, damit die Ananas Stücke auch heiss werden. Die Sosse mit Curry und Ananassaft abschmecken, bis ein angenehmes Verhältnis von Schärfe und Fruchtigkeit erreicht ist.
 
Mann kann auch statt der Dosen Ananas auch frische benutzen, muss aber dabei beachten, dass die meisten im Geschmack etwas säuerlicher ausfallen, und der Saft noch gepresst werden muss.
 
Es ist natürlich auch möglich andere Früchte oder Fruchtmischungen zu benutzen. Hier ist eurer Phantasie keine Grenzen gesetzt.
 
Dazu eignet sich sehr gut Reis als Beilage.
 
Als Getränk würde ich div. exotische Fruchtsäfte empfehlen oder einen fruchtigen Wein. Zubereitungszeit ca. 15 Min ** Gepostet von: Tobias Klein Erfasser: Tobias Datum: 08.04.1996 Stichworte: Geflügel, Huhn, P4
 
Stichworte: P4, Huhn, Geflügel
:Stichworte : Geflügelgerichte

Vorheriges Rezept (452) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (454)