Rezeptsammlung Curry - Rezept-Nr. 511

Vorheriges Rezept (510) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (512)

Kartoffel- Auberginen-Curry

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten

1   Aubergine
    -- (etwa 350 g)
1   Zwiebel
1 Stück  Frische Ingwerwurzel
    ; (etwa walnußgroß)
1   Frische, rote Pfefferschote
    ; oder 1/2 TL
    -- Cayennepfeffer
1 Teel. Gemahlener Kreuzkümmel
2 Teel. Gemahlener Koriander
1 Teel. Gemahlener Kurkuma
1/2 Teel. Zimtpulver
1/2 Teel. Gemahlene Gewürznelken
    Salz
5 Essl. Pflanzenöl
    -- oder
    ; Butterschmalz
200 Gramm  Joghurt
  Einige  Frische
    -- Korianderblättchen
 

Zubereitung

Die Aubergine waschen, die Kartoffeln waschen und schälen. Beides in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Ingwer schälen und fein hacken. Die Pfefferschote längs halbieren, putzen, waschen und in Streifen schneiden.
 
Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Zimt und Salz mischen. Etwa 4 Eßlöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Aubergine darin unter RÜhren anbraten, bis sie gebräunt ist, herausnehmen.
 
Das restliche Öl erhitzen. Zwiebel, Ingwer und Pfefferschote darin andünsten. Die Gewürzmischung unterrühren. Lartoffeln, Joghurt und 200 ml Wasser untermischen.
 
Alles zum Kochen bringen und zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 45 Minuten schmoren laßen. Dabei immer wieder umrühren. Mit Koriander bestreuen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (510) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (512)