Rezeptsammlung Curry - Rezept-Nr. 531

Vorheriges Rezept (530) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (532)

Kichererbsencurry

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

250 Gramm  Kichererbsen
    -- 2-3 Tage gekeimt
3   Zwiebeln
400 ml  Schmand
1/2 Bund  Koriander o. Petersilie
1/2 Teel. Kreuzkuemmel, gemahlen
1/2 Teel. Ingwer, gemahlen
1 1/2 Essl. Curry
1 Teel. Kurkuma
    ; Salz
    Evtl. Cayennepfeffer
1 1/2 Essl. Butter
    Kokosraspeln
 

Zubereitung

Butter mit Kreuzkuemmel und Ingwer anschwitzen, dann die in Streifen geschnittenen Zwiebeln zufuegen und glasig braten. Tropfnasse, gekeimte Kichererbsen dazugeben und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten schmoren lassen. Die Erbsen sollten noch ein wenig Biss haben. Schmand und uebrige Gewuerze zufuegen und abschmecken. Mit Koriander bestreut servieren. Eine Schuessel mit Kokosraspeln danebenstellen (das ist nicht jedermanns Sache, gibt dem Gericht aber erst den letzten Pfiff!).
 
Dazu passt Naturreis und - sollte man sehr kraeftig gewuerzt haben eine Raita (ein Becher Naturjoghurt mit einigen Gurken- und Tomatenwuerfeln mischen und mit Minze, Salz und wenig Pfeffer abschmecken).

Quelle

Gepostet: Martin Hofmann
15.10.95

Vorheriges Rezept (530) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (532)