Rezeptsammlung Curry - Rezept-Nr. 534

Vorheriges Rezept (533) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (535)

Kiwi-Puten-Curry

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten

250 Gramm  Naturreis
500 Gramm  Putenschnitzel
    Salz
    Pfeffer
    Madras-Curry
3 Essl. Sojaöl
100 ml  Trockener Weißwein
1 Becher  (150 g) Creme fraiche
4   Kiwis
 

Zubereitung

Reis in 600 ml Wasser ca. 30 Minuten garen. Die Putenschnitzel waschen und mit Küchenpapier trockentupfen. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Curry einreiben. Das Fleisch in feine Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Putenfleisch unter Wenden 3 - 4 Minuten darin goldgelb braten. Mit Wein ablöschen und den Bratensatz loskochen. Creme fraiche einrühren. Das Geschnetzelte mit Salz und Curry abschmecken. Die Kiwis schälen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Zum Puten-Curry geben und kurz darin erwärmen. Das Kiwi-Puten-Curry mit Naturreis servieren. Zubereitungszeit ca. 30 Minuten. Curry ist eine indische Gewürzmischung, die es in unterschiedlicher Schärfe gibt. Zu unserem Puten-Curry sollten Sie den milden Madras-Curry verwenden.
:Stichworte : Fleisch
:Stichworte : Curry
:Quelle : Buch
:Quelle : Erfasst *RK* 16.09.02 von
:Quelle : Michael Staib
:Fingerprint : 24706032,-2010096865,Kalorio

Quelle

Buch

Vorheriges Rezept (533) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (535)