Free Hosting

Free Web Hosting with PHP, MySQL, Apache, FTP and more.
Get your Free SubDOMAIN you.6te.net or you.eu5.org or...
Create your account NOW at http://www.freewebhostingarea.com.

Cheap Domains

Cheap Domains
starting at $2.99/year

check

Rezeptsammlung Curry - Rezept-Nr. 564

Vorheriges Rezept (563) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (565)

Lammcurry - Ard-Buffet

( 2 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1   Lammfilet
350 Gramm  Lammschulter
1   Zwiebel; fein geschnitten
4 Essl. Gewuerfeltes Suppengemuese
8   Getrocknete Aprikosen
2   Frische Aprikosen
2 Teel. Curry
100 ml  Lammfond
40 ml  Sherry
2 Essl. Geschaelte Mandelkerne
1 Tasse  Bulgur
  Etwas  Gemuesebruehe
    Salz, Pfeffer
    Zucker
    Olivenoel; Butter
 

Zubereitung

Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett roesten. Die Lammschulter in Wuerfel schneiden und in einer Pfanne mit Oel goldbraun braten. Dann herausnehmen, salzen und pfeffern. Das Suppengemuese und Zwiebelwuerfel im Bratfett anroesten. Das Lamm wieder zugeben und mit Curry und einer Prise Zucker bestaeuben. Mit Lammfond und Sherry aufgiessen und zugedeckt 30-40 Minuten schmoren. Dann die getrockneten Aprikosen zugeben und weitere 20 Minuten schmoren.
 
Vor dem Servieren abschmecken und mit geroesteten Mandeln bestreuen.
 
Bulgur in einem Topf mit Oel anroesten und mit Gemuesebruehe aufgiessen. Zugedeckt bei milder Hitze 15 Minuten quellen lassen, bis die Fluessigkeit komplett aufgesogen ist.
 
Die frischen Aprikosen vierteln und entsteinen. Mit Butter und Zucker in einem kleinen Topf karamellisieren lassen.
 
Das Lammfilet in Olivenoel rosa braten, dann salzen und pfeffern. Aus der Pfanne nehmen, kurz ruhen lassen und dann schraeg aufschneiden.
 
Das Lammragout zusammen mit dem Lammfilet, den Aprikosen und dem Bulgur auf vorgewaermten Tellern anrichten.
 
Susanne Hornikel Montag, 06.08.2001

Quelle

ARD-BUFFET

Vorheriges Rezept (563) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (565)