Rezeptsammlung Curry - Rezept-Nr. 598

Vorheriges Rezept (597) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (599)

Madras-Curry

( 1 Keine anga )

Kategorien

Zutaten

1 kg  Rinderragout,
20 Gramm  Koriander (gemahlen),
4 Teel. Kreuzkümmel (gemahlen),
1 Teel. Senfpulver,
1/2 Teel. Pfefferkörner (grob
    -- gemahlen),
    Salz,
2   Knoblauchzehen (gepresst),
1 klein. Stück Ingwer (frisch
    -- gerieben),
2 Essl. Weißweinessig,
1 Essl. Butterfett,
1   Zwiebel (fein gehackt),
60 Gramm  Tomatenpüree,
250 Gramm  Fleischbrühe
 

Zubereitung

Die Gewürze, Ingwer und Knoblauch in einer Schüssel gut vermischen, Essig dazurühren und zu einer Paste verarbeiten. Im heißen Butterfett Zwiebeln glasig dünsten. Die Gewürzpaste dazumischen und 1 Minute köcheln lassen. Das Fleisch beigeben und unter Rühren mitkochen lassen bis es mit der Gewürzpaste überzogen ist. Tomatenpüree mit der Fleischbrühe vermischen und über das Fleisch geben. Zugedeckt ca. 1 1/2 Stunden köcheln lassen bis das Fleisch weich ist.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (597) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (599)