Rezeptsammlung Curry - Rezept-Nr. 662

Vorheriges Rezept (661) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (663)

Pastilla mit Curryhuhn - Pastilla de Poulet Au Curry

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

47,05 Gramm  Hähnchenbrustfilets; oder
    -- Putenschnitzel
0,47 Scheibe  Brick-Teig (Filo-, Phyllo-
    -- Teig)
0,23   Weisse Zwiebeln; fein ge-
    -- würfelt
0,11   Knoblauchzehen; gehackt
14,7 Gramm  Tomaten; geschält (Dose)
0,05 Essl. Currypulver
5,88 ml  Kokosmilch
0,05 Bund  Koriandergrün
2,94 Gramm  Butter; geschmolzen
0,35 Essl. Olivenöl
    Salz
    Pfeffer
0,05 Essl. Honig
8,82 Gramm  Mandeln
0,11   Eier

   DEKORATION
0,05 Essl. Puderzucker
0,05 Essl. Currypulver
 

Zubereitung

MMMMM--------------------------------QUELLE--------------------------
--
- modifiziert nach
- Cuisine & Vins de France
- Mai/Juin 1998 übersetzt
- und erfasst von Petra
- Holzapfel
 
Die Tomaten abtropfen lassen und kleinschneiden. Das Hähnchenfleisch in Stücke schneiden. In einer Sauteuse die Zwiebeln und den Knoblauch in dem Olivenöl anschwitzen, den Curry kurz mitgaren, das Hähnchenfleisch, die Tomaten, die Kokosmilch, Salz und Pfeffer zugeben und 1 Stunde bei schwacher Hitze zugedeckt schmoren lassen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit den Koriander zugeben. Währenddessen den Ofen auf 210°C vorheizen. Die Hälfte des Brickteig in eine Tarteform legen, dabei die einzelnen Blätter jeweils mit Butter bepinseln. Die Hähnchenmasse abtropfen lassen, den Koriander entfernen* hier kommt die Variante Petra: die Flüssigkeit bis auf einige Esslöffel einkochen lassen, den Honig zugeben und die verschlagenen Eier einrühren, bei schwacher Hitze etwas eindicken lassen, keinesfalls kochen! Die Mandeln reiben, in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen lassen und auf dem Brickteig verteilen. Die Fleischstücke wieder in die Sauce geben und alles auf den Mandeln verteilen.
*weiter Originalrezept: die Masse auf den Brickteig füllen. Mit den restlichen gebutterten Brickteigblättern bedecken, dabei die Pastilla verschliessen, indem man den Teig ins Innere der Form schlägt. Für 20 Minuten in den Ofen schieben. Zur Dekoration die Pastilla mit Puderzucker bestäuben, dann mit einigen Papierstreifen belegen und die Zwischenräume mit Currypulver bestäuben. So erhält man ein Streifenmuster. Die Pastilla sehr heiss servieren.
 
Stichworte: Tomate, Kokos, Teig, Hähnchen
:Stichworte : Geflügelgerichte

Vorheriges Rezept (661) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (663)