Rezeptsammlung Curry - Rezept-Nr. 690

Vorheriges Rezept (689) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (691)

Putencurry

( 1 Keine Angabe )

Kategorien

Zutaten


   FÜR 2 PERSONEN
1   Zwiebel
1   Banane
2   Putenschnitzel
125 Gramm  Schnellkochreis
1 Essl. Butterschmalz
    Salz
    Schwarzer Pfeffer
1 Essl. Currypulver
3 Essl. Crème fraîche
1 Teel. Zitronensaft
2 Essl. Kokosflocken
 

Zubereitung

Zwiebel schälen und fein hacken. Putenschnitzel waschen, trockentupfen und in fingerbreite Streifen schneiden. Banane schälen, in Scheiben schneiden. Reis in kochendem Wasser nach Packungsanweisung garen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Putenstreifen darin anbraten. Zwiebel zugeben und weich dünsten. Bananenscheiben zum Fleisch geben und kurz mitdünsten. Curry darüber stäuben und anschwitzen. Mit Salz und Peffer würzen. Crème fraîche dazugeben. Das Putengeschnetzelte mit dem Zitronensaft würzen. (Wem die soße nicht flüssig genug ist, kann noch etwas Milch oder Sahne zugeben.) Kokosflocken in einer beschichteten Pfanne ohne fett hellbraun rösten, unter den abgetropften Reis mischen und mit dem Geschnetzelten auf zwei Tellern anrichten.
:Stichworte : Geflügelgericht, Geflügelgerichte, Geschnetzelt
: : Pute, Reisgericht
:Notizen (*) : Aus "Für Zwei", Cornelia Adam, Gräfe und Unzer (WAZ 16.5.94)

Vorheriges Rezept (689) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (691)