Rezeptsammlung Curry - Rezept-Nr. 705

Vorheriges Rezept (704) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (706)

Ragout von Pfahlmuscheln in Currysoße

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten

1 Ltr. Pfahlmuscheln
40 Gramm  Schalottenwürfel
1 klein. Zerdrückte Knoblauchzehe
10   Weiße Pfefferkörner
1/4 Bund  Blattpetersilie
10 Gramm  Olivenöl
20 Ltr. Weißwein

   FÜR DIE SOSSE
60 Gramm  Karotten
40 Gramm  Staudensellerie
40 Gramm  Lauch
70 Gramm  Butter
1 Prise  Curry
10 Ltr. Sahne
40 Gramm  Kalte Butter
    Zitronensaft
    Staudensellerieblätter zum
    -- Garnieren
 

Zubereitung

Pfahlmuscheln einzeln säubern. Schalottenwürfel, Knoblauch, gestoßene Pfefferkörner und gehackte Petersilie in einem Topf anschwitzen. Muscheln dazugeben, mit Weißwein übergießen. Bei geschlossenem Deckel unter zeitweiligem Schütteln ca. 3 Minuten erhitzen. Haben sich die Muscheln geöffnet, das Muschelfleisch aus den Schalen lösen.
 
Für die Soße bei milder Hitze feingewürfelte Karotten, Staudensellerie und Lauch in Butter anschwitzen. Curry dazugeben, mit der Hälfte des Muschelfonds auffüllen und einkochen lassen. Dabei regelmäßig probieren, damit das Gericht durch einkochen nicht zu salzig wird. Sahne auffüllen, etwas Einkochen lassen, mit kalten Butterflocken montieren, mit Zitronensaft und ggf. Curry nachwürzen.
 
Muscheln unter die Soße schwenken und in tiefen Tellern anrichten.
 
Garnitur: Gezupfte grüne Staudensellerieblätter.
 
Unsere Weinempfehlung: Grauburgunder, trocken bis halbtrocken Baden Gewürztraminer, trocken bis halbtrocken Sachsen Morio-Muskat Kabinett, halbtrocken - Pfalz
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (704) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (706)