Rezeptsammlung Curry - Rezept-Nr. 721

Vorheriges Rezept (720) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (722)

Rotbarbe in Honig-Curry-Marinade

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten

1   Rote Chilischote
3 Teel. Currypulver
3 Essl. Akazienhonig
    Salz, Pfeffer
1   Zitrone
    -- den Saft
8 Essl. Öl
6   Rotbarben (a 200 g, vom
    -- Fischhändler filetieren
    -- lassen)
1   Schalotte
3   Maracujas
    Zucker
1   Mango
1/2 Kopf  Lollo Bianco
1/2 Kopf  Frisee
1/2 Kopf  Weisser Radicchio
2 Essl. Butter
 

Zubereitung

1. Chili halbieren, Kerne und Stielansatz entfernen. Schote waschen, fein würfeln. Mit Curry, Honig, Pfeffer, 3 EL Zitronensaft und 3 EL Öl zu einer Marinade vermengen. Die Fischfilets kalt abbrausen, trocken tupfen, mit der Marinade bestreichen und etwa 60 Minuten zugedeckt kalt stellen.
 
2. Schalotte abziehen, fein würfeln. Maracujas halbieren, Fruchtfleisch herauslösen, durch ein Sieb streichen. Dabei den Saft auffangen, mit übrigem Zitronensaft, Öl und Schalotten verrühren. Mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker würzen.
 
3. Mango schälen, vom Stein schneiden, Fruchtfleisch in Spalten teilen. Salate waschen, in mundgerechte Stücke zupfen, vermischen. Mit den Mangospalten dekorativ auf Tellern anrichten.
 
4. Fischfilets in heisser Butter auf jeder Seite bei mittlerer Hitze 1-2 Minuten braten, salzen und mit der Marinade ablöschen. Filets auf dem Salat anrichten, Maracuja-Vinaigrette darüber träufeln.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Ilka Spiess
meine familie und ich

Vorheriges Rezept (720) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (722)