Rezeptsammlung Curry - Rezept-Nr. 722

Vorheriges Rezept (721) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (723)

Rotbarsch-Curry mit Kokosreis

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

750 Gramm  Rotbarschfilet3
    -- Zitronensaft3 Currypulver
1   Ingwerknolle
    -- eingelegt2
    -- Ingwersirup
50 Gramm  Butter
2 Essl. Mehl
1 Becher  Creme fraiche
250 Gramm  Langkornreis
4 Essl. Kokosraspel
30 Gramm  Rosinen
3 klein. Bananen
4 Scheiben  Ananas
4   Pfirsichhälften
1   Orange4 Ananassaft
 

Zubereitung

Rotbarschfilets kurz unter kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trockentupfen. Das Filet in mundgerechte Stücke schneiden, salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln. Die Butter in einer großen Pfanne schmelzen, das Currypulver einrühren. Die abgetropften Fischwürfel in Mehl wenden, in der Currybutter 5 Min braten, aus der Pfanne nehmen, zur Seite stellen.
 
Die feingewürfelte Ingwerknolle und den Ingwersirup in das Bratfett rühren. Geschälte, in Stücke geschnittene Orange, Rosinen, Bananenscheiben, Ananasstücke und Pfirsichwürfel dazugeben und erhitzen. Ananassaft mit Creme fraiche verrühren, über die Früchte gießen. Vorsichtig die Fischwürfel unterheben und zugedeckt noch 4-5 Min ziehen laßen. Für den Kokosreis den Langkornreis in Salzwasser garen. Kokosraspeln in einer trockenen Pfanne goldgelb rösten. Unter den Reis mischen. In einer Extraschüssel zum Rotbarsch-Curry servieren.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Ilka Spiess

Vorheriges Rezept (721) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (723)