Rezeptsammlung Curry - Rezept-Nr. 724

Vorheriges Rezept (723) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (725)

Rote Currypaste - Grundrezept (*)

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   ROTE CURRYPASTE GRUNDRE
8   Frische rote Peperoni
3   Frische rote Chilischoten,
3   Schalotten
1 Teel. Koriandersamen
1 Stängel  Zitronengras,
    -- frisch
1 Stück  Galgant (je 2 cm)
2   Korianderwurzeln
1   Kaffir-Zitrone
    -- nur
1 Teel. Der Schale
1/2 Teel. Kreuzkümmel
1 Teel. Salz
1/2 Teel. Schwarzer Pfeffer, gemahlen
1/2 Teel. Muskatnuß
    -- frisch gemahlen
1 Teel. Garnelenpaste
 

Zubereitung

3 frische rote Chilischoten, - tha
 
(*) Krüang Gäng Phet Däng
 
Peperoni und Chilischoten waschen, entstielen und kleinhacken. Danach gründlich die Hände waschen! Schalotten schälen und ebenfalls kleinhacken. Koriandersamen in einer kleinen Pfanne ohne Öl bei starker Hitze etwa 2 Minuten anbraten. Zitronengras waschen und in feine Ringe schneiden. Galgant und Korianderwurzeln waschen und kleinhacken. Kaffir-Zitrone heiß waschen, mit dem Messer schälen und die Schale kleinhacken.
 
Kreuzkümmel im großen Mörser zerstoßen. Alle anderen Zutaten nach und nach hineingeben und gut durchstoßen. Salz, Pfeffer und Muskatnuß dazugeben und alles zerstoßen, bis eine cremige Paste entstanden ist. Zum Schluß Garnelenpaste dazugeben und unterrühren.
 
Variante: Grüne Currypaste - Krüang Gäng Kiau Wan. Sie wird wie die rote Currypaste zubereitet, nur anstelle der roten Peperonis und Chilischoten mit grünen.
 
Zubereitungszeit: 25 Minuten
 
Pro Portion: 150 kJ/36 kcal
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

K_chen der Welt, Thailand
Thidavadee Camsong
Grfe u. Unzer Verlag
ISBN 3-7742-1946-X
e
Erfasst von Viviane
Kronsh

Vorheriges Rezept (723) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (725)