Rezeptsammlung Curry - Rezept-Nr. 761

Vorheriges Rezept (760) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (762)

Scharfgewuerztes Saures Entencurry

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

2 1/2 kg  ENTE
8   Rote Chilis;getrocknet
125 ml  Essig
6   Knoblauchzehen
1 Essl. Frischer Ingwer;fein
    -- gehackt
1 Essl. Koriander;gem.
1 Teel. Kurkuma;gem.
2 Teel. Kreuzkümmel;gem.
1/2 Teel. Schwarzer Pfeffer,gem.
2 Essl. Ghee oder Öl
2 Teel. Salz
1 Essl. Zucker
 

Zubereitung

Die Ente in Portionsstücke zerlegen. Die getrockneten Chilis von Stielen und Samen befreien und 5-10 Min. in Essig einweichen. Chilis, Essig, Knobluch und Ingwer im Elektromixer pürieren. Den Mixbecher sauber ausschaben und den Inhalt in einer grossen Schüssel mit den gemahlenen Gewürzen mischen. Die gründlich gewaschenen und abgetrockneten Fleischstücke in der Marinade wenden, bis sie ganz damit überzogen sind. Zugedeckt 2 Stunden bei Zimmertemperatur oder über Nacht im Kühlschrank marinieren. In einer grossen Kasserolle die Entenstücke in heissem ghee oder Öl leicht anbraten, salzen und etwas heisses Wasser mit übriggebliebener Marinade angiessen. Zugedeckt bei schwacher Hitze garen, etwa 1 1/2 bis 2 Stunden. Gelegentlich umrühren und die Entenstücke wenden und vom Topfboden lösen damit sie nicht anbrennen. Wenn nötig noch etwas Wasser zugeben. Am Ende der Garzeit den Zucker einrühren. Mit Reis servieren.
 
Stichworte: Indien
:Stichworte : Geflügelgerichte

Vorheriges Rezept (760) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (762)