Rezeptsammlung Curry - Rezept-Nr. 762

Vorheriges Rezept (761) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (763)

Schaumsuppe vom Muskatkürbis mit Grünem Curry U. Kokosmilch

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

400 Gramm  Muskatkürbis
1   Zwiebel
1   Knoblauchzehe
2 Essl. Pflanzenöl
1 klein. Glas trockener Weisswein
    -- (vorzugsweise Riesling)
200 ml  Geflügelfond
200 ml  Kokosmilch aus der Dose
1 Teel. Honig
2-3 Schuss  Himbeeressig
1 Prise  Thailändische grüne
    -- Currypaste (aus dem
    -- Asienladen)
2 Essl. Crème fraîche, evtl.
    Kürbiskernöl
    Kürbiskerne
 

Zubereitung

Den Muskatkürbis schälen, entkernen und in grobe Würfel schneiden. Etwas Kürbis für die Suppeneinlage zurückhalten und in feine, flache Rauten schneiden.
 
Zwiebel und Knoblauch pellen und hacken. Zusammen mit dem Kürbis in Öl anschwitzen und mit Weisswein ablöschen. Dann den Geflügelfond, die Kokosmilch, den Honig und die grüne Currypaste hinzufügen. Vorsicht: Sehr scharf! Am besten nimmt man erst nur wenig und würzt hinterher eventuell noch nach. Das Ganze cirka 20 Minuten köcheln lassen. (Falls man keinen Mixer besitzt und die Suppe mit dem Mixstab pürieren muss, dann sollte man sie 30 Minuten köcheln lassen, bis der Kürbis sehr weich ist.)
 
Die Suppe im Mixer püriere und durch ein nicht zu feines Sieb passieren. Noch einmal aufkochen und mit dem Himbeeressig und evtl. etwas Crème fraîche abschmecken.
 
Die Kürbisrauten in kochendem Salzwasser 10 Sekunden blanchieren und zusammen mit Kürbiskernen in die Suppe geben. Wenn die Suppe bereits auf Teller verteilt ist, kann man auch noch ein paar Tropfen Kürbiskernöl als Garnitur darauf träufeln.
 
Tipp: Falls Sie zur Zeit keinen Kürbis bekommen sollten, können Sie die Suppe auch mit Möhren zubereiten. Als Einlage passen ebenfalls blanchierte Kaiserschoten oder kurz gebratene Garnelen sehr gut.
 
http://www.wdr.de/radio/wdr2/westzeit/kochen030313.pdf
 
,AT Christina Philipp ,D 13.03.2003 ,NI ** ,NO Gepostet von:
 
Christina Philipp ,NO EMail: chrphilipp@web.de
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Westzeit,
WDR2 13.03.2003;
Rezept von Burkhard
Lindlar, Restaurant
Graugans im Hotel Hyatt
Regency, Köln
Erfasst von Christina
Phil

Vorheriges Rezept (761) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (763)