Rezeptsammlung Curry - Rezept-Nr. 788

Vorheriges Rezept (787) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (789)

Shrimpsstrudel mit Currydip

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten

1 Pack. TK Blaetterteig
2   Schalotten
1 Essl. Butter
3   Karotten
1/4   Sellerieknolle, geschaelt
    -- und in 1 cm-Wuerfel
    -- geschnitten
1   Brokkoli; in Roeschen
    -- zerpflueckt
1/2   Zitrone; den Saft
200 Gramm  Gekochter Langkornreis
300 Gramm  Shrimps; TK oder
    -- in der Lake
1 Bund  Basilikum
250 Gramm  QimiQ; oder Creme fraiche
2   Eidotter zum Bestreichen

   FUER DEN DIP
125 Gramm  Creme fraiche
125 Gramm  Sauerrahm
3 Essl. Ananasmark
1/2   Zitrone; den Saft
1 Teel. Sojasauce
1 Teel. Currypulver
    Salz, Pfeffer
 

Zubereitung

Basilikum hacken, einige Blaetter fuer die Garnitur bei Seite legen. Sellerie- und Karottenwuerfel sowie die Brokkoli-Roeschen in Salzwasser knackig kochen, danach abtropfen lassen. Schalotten schaelen und fein schneiden. Schalotten in Butter anschwitzen, das blanchierte Gemuese beigeben und kurz mitschwitzen QimiQ glatt ruehren und zum Gemuese geben. Reise beigeben, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Basilikum wuerzen. Zuletzt die abgetropften bzw. aufgetauten Shrimps daruntermischen.
 
Blaetterteig auftauen und auseinanderrollen. Teig in 4 Portionen teilen, die Raender mit Eidotter bestreichen. Fuelle auf die Strudelblaetter auftragen und zusammenrollen. Nochmals mit Eidotter bestreichen und im 200Grad C heissen Rohr ca. 30 Minuten backen.
 
Fuer den Dip alle Zutaten miteinander verruehren und pikant abschmecken. Mit dem fertig gebackenen Strudel servieren, mit Basilikumblaettern dekorieren. Dazu passt Blattsalat.
 
Alois Mattersberger am 16. Februar 2001

Quelle

Frisch gekocht ist halb
gewonnen

Vorheriges Rezept (787) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (789)